Verbindungssysteme

Die beste Verbindung für den jeweiligen Einsatz

Jeder Einsatzzweck erfordert sein eigenes Verbindungssystem. Ein einziges Verbindungsystem für alle Anwendungen gibt es nicht, da die Anforderungen zu unterschiedlich sind. Ein Privatanwender hat ganz andere Anforderungen als professionelle Eishockeyspieler. Deshalb bietet ICE-FREE drei verschiedene Verbindungssysteme an.

ICE-FREE NFS

Diese Platten werden mit einem Nut- u. Federsystem, das zusätzlich mit Bolzen zusammen gehalten wird verlegt. Der Vorteil dieser Verbindung besteht darin, dass die Platten eine perfekt ebene Fläche bilden. Die Platten können sich damit weder vertikal und auch nicht horizontal verschieben. Bei diesem System läuft der Puck zu jeder Zeit perfekt. Ein "Hochspringen" des Pucks aufgrund überstehender Plattenkanten gibt es nicht. Ein Nebeneffekt besteht auch darin, dass die Platten auch kleine Unebenheiten im Unterboden überbrücken können.

"Die Kunsteisplatten für den Eishockeysport"

ICE-FREE QC

Besonders bei Events ist das Zeitfenster für den Auf- u. Abbau sehr klein. Benötigt wird daher ein System, das schnell und unkompliziert montiert werden kann. Dafür wurde die ICE-FREE QC Platten entwickelt. Diese Platte ist zudem sehr leicht und kann von einer Person problemlos getragen und montiert werden. Durch das spezielle Quick-Connect-System werden die Platten sowohl vertikal, als auch horizontal verbunden - ein Verrutschen ist nicht möglich. Die Platten passen sich auch einem leicht unebenen Untergrund gut an.

"Die perfekte Platte für Events"

ICE-FREE EPZ

Auch als Privatanwender möchte man keine Kompromisse bei der Gleitfähigkeit machen. Andererseits spielt auch der Preis eine wichtige Rolle. Beide Faktoren wurden bei der ICE-FREE EPZ Platte berücksichtigt. Da Privatanwender i. d. R. einen ebenen Untergrund haben (Terrasse, Keller, etc.) reicht für die meisten Anwendungen ein einfaches Puzzle-System.

"Genau die richtige Platte für den privaten Einsatz"

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.